Der Bauernhof ist unser Zuhause: erbaut um 1846 im niederdeutschen Fachwerkstil. Die ältesten Gebäude auf unserem Hof sind von 1805. Wir bewohnen das Haupthaus mit drei Generationen. Neben uns, Lothar und Rita Tiemann, leben hier unsere drei Söhne Tobias, Florian und Ben und natürlich gehören auch unsere Senioren dazu, Hannelore und Heinrich Tiemann.

 

Zusätzlich betreibt Lothars Bruder Jörg Tiemann-Immen eine Metallbauwerkstatt in einigen Nebengebäuden.

Ihr möchtet uns kennenlernen? Nichts leichter als das!


Lothar ist auf dem Hof aufgewachsen und bewirtschaftet ihn seit 1998, anfangs im Vollerwerb, seit 2004 im Nebenerwerb. Er ist gelernter Landwirt und kümmert sich auf unserem Hof um den Ackerbau, die Futterbergung, einen großen Teil der Büroarbeit und um die Versorgung der älteren Rinder.  Außerdem ist er Ansprechpartner für alle Fragen rund um unseren Wald.

Tobias, unser ältester Sohn. Er ist gelernter Anlagenbauer und schweißt für unseren Betrieb alles zusammen, egal ob Grubber oder Gedöns. Er kann mit Tieren genauso wie mit Maschinen und packt überall mit an.

Florian sitzt am liebsten auf dem Trecker, wenn er zuhause ist. Momentan macht er eine Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik und schließt diese im kommenden Jahr ab. Auch auf Flo können wir uns verlassen!

Rita wohnt und arbeitet seit 1999 hier auf dem Hof. Sie ist gelernte Konditorin, arbeitet aber seit der Geburt der Jungs nicht mehr in diesem Beruf. Dafür kümmert sie sich um die kleinsten Fleckis und die Bienen, schmeißt den Haushalt und pflegt die Homepage und die Instagram- und Facebookseiten für unseren Hof. Außerdem ist sie zuständig für unseren Bauerngarten zum Selberernten.

Ben, unser Jüngster, hilft uns, wann immer die Schule es zulässt. Demnächst startet er beruflich in eine Ausbildung als Metallbauer. Egal, ob Stallarbeit, Rasen mähen (und davon haben wir sehr viel) oder ackern - auf Ben ist Verlass!